Unsere Leistungen

Beratung

Gerne helfen wir Ihnen mit einer persönlichen Beratung weiter.​ Dabei gehen wir auf individuelle Fragen zu Ihrer Erkrankung und deren Auswirkungen auf Lebensqualität sowie Lebensführung ein. Weiterhin informieren wir Sie umfassend über Behandlungsmöglichkeiten, Therapiemaßnahmen und mögliche Nebenwirkungen. Sie und Ihre Angehörigen profitieren dabei von unserer langjährigen Erfahrung und fachlicher Kompetenz. Besonders wichtig ist es uns, Ihnen Ihre Ängste und Unsicherheiten im Umgang mit der Erkrankung durch ausführliche und verständliche Informationen zu nehmen.

Diagnostik

Oft kommen unsere Patienten mit Symptomen wie beispielsweise Gewichtsverlust, Schwäche, Fieber oder Schmerzen, welche auf Tumorerkrankungen/Bluterkrankungen hinweisen können. Ob eine solche Erkrankung bei Ihnen vorliegt, klären wir durch gezielte Untersuchungen, beispielsweise Labortests, Knochenmarkdiagnostik und radiologisch gestützte Verfahren und finden gemeinsam mit Ihnen die passenden Therapiemöglichkeiten. Dabei können nahezu alle diagnostischen Maßnahmen ambulant durchgeführt werden.

Wir diagnostizieren durch:​

  • Knochenmark-punktionen & -biopsien

  • Aszitepunktionen

  • EKG & Langzeit-EKG

  • Ergometrie

  • Spirometrie

  • Sonographie des Abdomens

  • 24 Stunden Blutdruckmessung

  • Blutentnahme im Routinelabor

  • hämatologisches Sofortlabor

Notwendige Untersuchungen, die wir nicht selbst durchführen (Röntgen, CT, MRT, etc.) werden von unseren Kooperationspartnern durchgeführt.

 
Diagnostik

Therapie

 

Nach einer umfassenden Diagnostik und ausführlichen Beratung bieten wir Ihnen eine individualisierte Therapie auf der Basis eines speziell für Sie erstellten Therapieplans an. Dieser wird von uns passend zu ihrem Krankheitsbild koordiniert und regelmäßig kontrolliert. Bei Ihrer Therapie werden Sie von unserem speziell geschulten und engagierten Fachpersonal kompetent und einfühlsam betreut. 

Bedingt durch den medizinischen Fortschritt ist es möglich verschiedene Tumorerkrankungen erfolgreich zu behandeln bzw gut zu kontrollieren. Auftretende Nebenwirkungen können wir durch supportive Maßnahmen wie zum Beispiel Schmerztherapie und Ernährungstherapie in den meisten Fällen verbessern.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen über den gesamten Behandlungszeitraum für eventuelle Fragen und Probleme zur Verfügung. Zögern Sie nicht, uns auf etwaige Komplikationen, Sorgen oder Ängste anzusprechen, wir sind gerne für Sie da.

In fortgeschrittenen Krankheitsstadien arbeiten wir eng mit der SAPV (spezialisierten ambulanten Palliativversorgung), den Palliativstationen sowie den Hospizen zusammen.

In unserer Praxis werden die folgenden therapeutischen Maßnahmen angeboten:

  • Orale, subkutane, intravenöse und intraperitoneale Chemotherapien

  • Antikörpertherapie

  • Zytokintherapie

  • Hormontherapie

  • Immuglobulintherapie

  • Bisphosphonattherapie

  • Transfusionen von Blut und Blutbestandteilen

  • Schmerztherapie

  • Enterale und parenterale Ernährung, Heimparenterale Zusatzernährung

  • Palliativmedizinische Betreuung

  • Koordination spezieller ambulanter Betreuungen (SAPV, Hospiz, psychosoziale Unterstützung)

  • Psychosomatische Grundversorgung

  • Impfungen

 

Nachsorge

Sobald die Therapie abgeschlossen ist, kümmern wir uns gerne weiterhin um Ihre persönliche Betreuung hinsichtlich der Behandlung von möglichen Folgen, die durch die Erkrankung oder während der Therapie entstanden sind. In regelmäßigen Abständen werden verschiedene klinische Untersuchungen durchgeführt. So können bei Auffälligkeiten schnellstmöglich entsprechende Therapiemaßnahmen eingeleitet werden. Zusätzlich unterstützen wir Sie bei Rehabilitationsmaßnahmen sowie der Rückkehr in Ihr Berufsleben und bei möglicherweise auftretenden psychischen und sozialen Schwierigkeiten.

 

Studien

In unserer Praxis nehmen wir an therapieoptimierenden klinischen Studien teil. Dadurch ist es unter bestimmten Voraussetzungen möglich, Ihre Erkrankung mit neuen Therapieformen zu behandeln. Mithilfe dieser Studien werden die neuesten Behandlungsmöglichkeiten nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen erforscht und Ihnen rasch zur Verfügung gestellt.
Vor der Teilnahme werden Sie umfassend von Ihrem behandelnden Arzt beraten und über den Ablauf einer solchen Therapiemethode informiert.